Rubrik: TVG Pulheim - Projekte und Aktionen

Zusammenfassung

Taubenprojekt Frechen

Wildlingprojekt Brauweiler

Igelhilfe! Aber richtig

Tiervermittlung

IfT - Internetzwerk für Tiere (extern)

Tigerschutz (extern)

Auslandshilfe (1)

Auslandshilfe (2)

"Russentiere"

Seevogel-Rettungen

Gerettete Hunde

Versuchstier-Befreiungen

LKW-Aktionen: Tiertransporte

"Ortstermin: Tierversuch..."

Köln pelzfrei 2004

Köln pelzfrei 2003

Hundeschau I

Hundeschau II

Statistik heute
(inkl. IfT)

 
Besucher
 
Seitenaufrufe
 
jetzt online

zum Demo-Counter by PrimaWebtools


Inhalts-Such&Find!

Bauanleitung für
ein Katzenschutzhaus
zum Ausdrucken

 

 

- Anzeige -

Kooperation
(mit amazon)

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Produkt über diese Seite bei amazon.de bestellen, kommt eine kleine Provision dem IfT - Internetzwerk für Tiere zugute. Damit unterstützen Sie die Arbeit von aktiven Tierschützern.

Bücher- Such&Find!

Anti-Pelzdemo - Köln Pelzfrei 2004!

 

Demonstration gegen die Pelzindustrie in Köln vom 2. Oktober 2004

- Linktipp -

 


Stand der Tierversuchsgegner Pulheim auf der Kölner Domplatte
mehr Fotos

 

Köln pelzfrei: Alljährliche Demonstration gegen die Pelzindustrie in Köln

Auch in diesem Jahr fand am Samstag, den 2. Oktober, eine Demonstration gegen die Pelzindustrie statt. Wir beteiligten uns mit einem Informationsstand auf dem Roncalliplatz vor dem Dom in Köln, um gegen die grausame Haltung und Tötung der sogenannten Pelztiere zu demonstrieren. Ein extrem stürmischer Wind verhinderte zwar das Aufstellen unserer Zelte, konnte uns dennoch nicht davon abhalten unseren Stand aufzustellen. Es war uns wichtig, unseren MitstreiterInnen unsere Solidarität zu bekunden.

Die Besucher an unserem Info-Stand waren sehr interessiert und trugen sich in die von uns ausgelegten Unterschriftenlisten ein, um so ein Verbot des Imports von Hunde- und Katzenfelle aus Asien zu erwirken.

Unterschriftenlisten zum Download:

pdf Word Flash

Einige TierfreundInnen lernten wir an diesem Tag persönlich kennen, die wir bisher "nur" per E-Mail aus dem Internet kannten. Nun haben weitere Mail-Adressen "ein Gesicht" erhalten.

Viele ausländische Gäste waren angereist. Einige von ihnen beteiligten sich sogar mit einem Informationsstand.

Wolli von der Organisation "Köln-pelzfrei" hielt vor einigen hundert Zuhörern eine bewegende Begrüßungsrede. Anschließend erklärte Dr. Edmund Haferbeck, vom "Bundesverband zum Schutz vor Rechtsmissbrauch", den sehr Interessierten in seiner bekannt mitreißenden, temperamentvollen Art, dass ganze Weltalter voll Liebe nötig sein werden (Zitat Christian Morgenstern), um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.

Erstaunlich viele Mannschaftsfahrzeuge hielten sich im Hintergrund des Geschehens auf. Aber das wachsame Auge des Gesetzes fand auch an diesem Demonstrationstag keine "Radikalen", die eventuell gegen Gesetze verstoßen würden. Die sind ganz woanders zu finden.

Gegen 12.30 Uhr marschierten die Demonstranten - mit sehr aussagekräftigen Plakaten und Transparenten ausgestattet - durch die Kölner Innenstadt. Erfreut stellten wir fest, dass die Teilnehmerzahl sich in diesem Jahr fast verdoppelt hatte. Zählten wir im Jahre 2003 noch etwa 300 Teilnehmer, so waren es nun mindestens 500.

Ein Info-Mobil der Tierfreunde aus Siegen führte den Demonstrationszug an. Gleichzeitig diente seine Plattform den Gästen der Anti-Pelz-Organisationen aus Holland, England, Österreich und natürlich auch aus Deutschland, als Redebühne.

Sehr beeindruckend wirkte auch der lange Zug von Pelz-Gegnern, die mit Trillerpfeifen, Rasseln und Trommeln für Stimmung und große Aufmerksamkeit in der Bevölkerung sorgte. Etwa vier Stunden lang brachten sie so ihren Unmut über die Qualen der Tiere in den Farmen der Pelzindustrie zwar lautstark aber friedlich zum Ausdruck. Der imposante Demonstrationszug wurde wieder vom Rapper Albino begleitet.

Die Pelzgeschäfte, die auf der Route lagen und aufgesucht wurden, und die immer noch von den Leiden der Tiere profitieren, waren auf unser Kommen vorbereitet und hatten Türen und Fenster durch herabgelassene Gitter fest verschlossen. Und das zur besten Verkaufszeit!

Während des Zuges kamen Sprecher verschiedener Anti-Pelz-Initiativen zu Wort, berichteten über aktuelle Entwicklungen und riefen auf, weitere Protestaktionen zu unterstützen.

Folgende Termine sollte sich jeder Tierfreund merken und die Aktionen unterstützen:

  • 16.10.04 Demonstration gegen die Nerzfarm Hennecken/Peters in Aachen-Orsbach, 1. Treff: 11 Uhr Aachen-Innenstadt, Am Holzgraben (Nähe Elisenbrunnen). 2. Treff: 15 Uhr, Orsbach Kirche
  • 06.11.04 Demo gegen den Pelzhandel in Groningen/Niederlande
  • 13.11.04 Große P&C Demonstration in drei Städten hintereinander (Duisburg, Essen, Dortmund). Treff: 11 Uhr Duisburg Hauptbahnhof
  • 18.12. - 24.12.04 Aktionswoche gegen P&C vor Weihnachten. Der Umsatz ist in Modehäusern kurz vor Weihnachten hoch. Daher wurde beim letzten Offensivetreffen beschlossen, dass in der Woche vor Weihnachten besonders viele Aktionen laufen sollten. Am Samstag, dem 18.12., bundesweit möglichst die "Eindrucksvollsten"
  • 19.02.05 Bundesweiter Aktionstag

Text: Trudi Straeten


Linktipps:


tierrechtstermine.de: immer aktuelle Anti-Pelz-Termine und mehr...

Per Klick zu "Tierrechtstermine", Stichwort Pelz


Linktipp: Informationsforum für Tiervermittlung

Infos TIER-INFO/Tierversuchsgegner Pulheim: Die Rubrik "Tiervermittlungen - Notfälle" ist inzwischen sehr zeitintensiv und arbeitsaufwendig geworden, so dass wir uns dazu entschlossen haben, ein separates Forum einzurichten. Herzlichen Dank dafür an unser sehr aktives Mitglied Helmut Rentsch.

Obwohl nicht alle zu vermittelten Tiere, sondern ausschließlich Notfälle in unserem TI-Newsletter aufgenommen werden können, beansprucht diese Rubrik inzwischen die Hälfte des Raumes unserer TIERschutz-INFOrmationen. Wir würden uns freuen, wenn das neue "Informationsforum für Tiervermittlungen" ebenso intensiv genutzt würde. Da dort nun auch Fotos unserer Schützlinge veröffentlicht werden können, sind wir zuversichtlich, dass das Forum noch erfolgreicher werden wird.

Vorausgesetzt, dass alle mithelfen, den Link auf ihren HP-Seiten bekanntzumachen und fleißig genutzt wird. Bitte auch die Erfolge der vermittelten Tiere dort veröffentlichen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und danken für die Unterstützung. Gerd und Trudi, Tierversuchsgegner Pulheim e.V., MENSCHEN FÜR TIERRECHTE. Link

© Tierversuchsgegner Pulheim e.V. Impressum Partnerseite: www.ift-onlinezentrale.de

zu mediazeit.de